Presse

P1050970
„Lachen wirkt in vieler Hinsicht positiv auf das eigene Befinden“                                            | Echo – Online

sagt Katharina Müller. Die Leiterin eines Tageszentrums für Menschen mit Demenz in Darmstadt hat die Erfahrung gemacht, dass Humor beim Heilen helfen kann. „Uns geht es nicht darum die Menschen in den Pflegeheimen zu bespaßen“, wehrt sie ab. Es gehe auch nicht darum, große Vorführungen zu geben. Die Aufgabe sei vielmehr, in die Welt der alten Menschen abzutauchen. „Als Clowns können wir Stress lösen, Ängste verringern, die Leichtigkeit in den Vordergrund treten lassen “, so Katharina Müller. mehr >>

Momente von Glück und Leichtigkeit | Echo – Online

Der Clown an sich gefällt. Immer zu Späßen aufgelegt, hat er meist einen lustigen Spruch oder ein fröhliches Liedchen parat. Samstagmittag ist Rosa von den „Clowns-Madams & Buben“ zu Besuch in der Demenz-Wohngemeinschaft des Pflegeteams Marienhöhe in der Büschelstraße 2. mehr >>

Auf der Herzensebene den Menschen finden.

Foto Mathilde

Wenn das Gedächtnis und die Vergangenheit verschwimmen, gewinnt der gegenwärtige Moment an Bedeutung. Diesen mit Lachen, Glück und Leichtigkeit zu erfüllen, ist das Ziel der „Clownsmadams & Buben“. Mitglieder dieses Darmstädter Vereins besuchen Senioren und Seniorinnen in ihrer Lebenswelt und schenken etwas Unbezahlbares: Zeit und Emotionen.  mehr>>

Hauszeitung des August-Stunz-Zentrums in Frankfurt 2014.

Hier geht’s zum Artikel >>